Neuapostolische Kirche NRW :: Start :: Aktuelles :: Kurz notiert

Sidebar

Countdown zum Kirchentag Dortmund

18. Mai 2013, 14.28 Uhr

Einlassbänder für den Kirchentag NRW 2013
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund
Countdown zum Kirchentag Dortmund

Dortmund. In zwölf Tagen startet der erste Kirchentag der Neuapostolischen Kirche in Deutschland mit einem Gottesdienst in der Westfalenhalle 1. Inzwischen haben sich mehr als 13.500 Teilnehmer eine Karte bestellt. Hinzu kommen einige Tausend Gottesdienst-Besucher am Donnerstag und Sonntag. In Dortmund trafen sich am Dienstag, 14. Mai 2013, zum letzten Mal der Planungsstab, die Projektgruppenleiter sowie die Arbeitsgruppe Kinder.

Bezirksapostel Armin Brinkmann, Leiter der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen, nahm an den Sitzungen teil, um sich über den Stand der Vorbereitungen zu informieren. Er sehe, dass eine Menge vorbereitet sei, würdigte er die Leistungen der in weiten Teilen ehrenamtlich tätigen Organisatoren aus den Projektgruppen.

Kirchentag NRW ist eine Premiere

"Der Kirchentag ist etwas besonderes, denn wir sind die erste Gebietskirche, die einen solch regionalen Kirchentag anbietet", so Bezirksapostel Brinkmann. Er dankte allen Beteiligten und auch den vielen Helfern in den Bezirken und gemeinden für ihre Mitarbeit und das Engagement.

"Ich freue mich sehr über den Schwung, den der Kirchentag bereits im Vorfeld ausgelöst hat." Seine Hoffnung sei, dass die Besucher des Kirchentags vielfältige Impulse mitnehmen.

130 Veranstaltungen an vier Tagen

Der Kirchentag bietet mehr als 130 Einzelveranstaltungen an vier Tagen. Zentral sind die Messetage Freitag und Samstag, an denen zahlreiche Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen zu Glaubens- und Lebensthemen sowie Konzerte und vieles mehr angeboten wird.

In der Westfalenhalle 3B, „Halle der Begegnung“ genannt, stellen sich die neuapostolischen Gemeinden und Bezirke aus Nordrhein-Westfalen sowie kirchliche Gruppen, Einrichtungen und Organisationen vor.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen bietet der Kirchentags-Guide, der auch online als PDF zur Verfügung steht.

Karten an den Tageskassen

Inzwischen sind die Guides sowie Einlassbändchen aus den Vorbestellungen versandt und in den meisten Gemeinden angekommen. Bis Sonntagabend können noch Karten über www.nak-nrw.de bestellt werden. Danach sind die Kirchentagskarten nur noch an den Tageskassen erhältlich, die am Donnerstagnachmittag öffnen.

Jugendliche und Erwachsene zahlen dort 20 Euro, für Kinder von 6 bis 14 Jahren kostet die Karte 5 Euro. Kinder unter 6 Jahren sind frei.

Link: Vorbestellung Karten Kirchentag NRW 2013

Download: Guide Neuapostolischer Kirchentag NRW 2013

Text
Frank Schuldt
Fotos
Frank Schuldt