Neuapostolische Kirche NRW :: Start :: Aktuelles :: Kurz notiert

Sidebar

Apostel i.R. Chowdhury amtsentlassen

03. März 2014, 15.23 Uhr

Stammapostel: Mit Glaubensmut neu bauen
Stammapostel: Mit Glaubensmut neu bauen
Stammapostel: Mit Glaubensmut neu bauen

Dortmund. Stammapostel Jean-Luc Schneider hat mit Schreiben vom 20. Februar 2014 den im Ruhestand lebenden Apostel Dewan Chowdhury (63) mit sofortiger Wirkung amtsentlassen. Bezirksapostel Rainer Storck teilte diese Entscheidung, die noch in der Amtszeit von Bezirksapostel i.R. Armin Brinkmann fiel, am heutigen Montag, 3. März 2014, den Bezirksämtern in Nordrhein-Westfalen mit.

Durch die Entlassung wird Dewan Chowdhury die Amtsbezeichnung „Apostel im Ruhestand“ nicht mehr tragen. Die Gründe für die Entscheidung sind dem Betroffenen bekannt.

Vorzeitige Ruhesetzung in 2012

Dewan Golam Chowdhury arbeitete 18 Jahre für die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen. Er war dabei vor allem in den indischen Gebieten unterwegs. Zum Apostel ordiniert wurde er Pfingsten 1994 durch Stammapostel Richard Fehr in Dortmund.

Am 26. Februar 2012, vor zwei Jahren, setzte ihn Stammapostel Wilhelm Leber vorzeitig in den Ruhestand. Vorausgegangen war eine lange Krankheitsphase und eine daraus resultierende Beurlaubung. Da sein gesundheitlicher Zustand regelmäßige und längerfristige Reisen nach Indien nicht mehr zuließ, wurde er aus diesem Grunde – und aus weiteren persönlichen Gründen – vor Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand versetzt.

Die Neuapostolische Kirche in Indien

Die neuapostolischen Gemeinden in einigen Provinzen Indiens wurden bis November 2013 von der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen aus mitbetreut. Diese 20-jährige Tätigkeit endete im November 2013 mit dem Besuch von Stammapostel Jean-Luc Schneider. Er hielt dabei Gottesdienste in Hyderabad und Udaipur. Rajasthan und weitere zehn Provinzen, in denen auch Apostel Chowdhury viele Jahre gewirkt hatte, wurden zur weiteren Betreuung der Gebietskirche Kanada unter Leitung von Bezirksapostel Mark Woll und Bezirksapostelhelfer David Devaraj übertragen.

Text
Frank Schuldt