Neuapostolische Kirche NRW :: Start :: Aktuelles :: Kurz notiert

Sidebar

Jahresstatistik 2015 für nak-nrw.de

05. Januar 2016, 18.21 Uhr

2015: Freude in Christus
Jugendtag 2015: Gottesdienst
Trauer in Haltern am See
Stammapostel: Mehr Werte vermitteln
Jugendtag 2014: Gott ist da I
Blumengeschäft in ehemaliger Kirche
Zentralgottesdienst aus Wuppertal
www.nak-nrw.de

Dortmund. Im Jahr 2015 verzeichnete die Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen etwa 800.000 Besucher. Durchschnittlich wurde die Website täglich von 2.180 Internetnutzern besucht. Veröffentlicht wurden in 2015 mehr als 140 Nachrichten und 3.300 Bilder.

Mit 7.722 Besuchern verzeichnete die Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen am 25. März 2015 den Jahresrekord. Der Anlass war allerdings tragisch: Der Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine in Frankreich. Bezirksapostel Rainer Storck hatte den Familien und Freunden der Opfer des Flugzeugunglücks sein Beileid und Mitgefühl übermittelt. Viele Besucher der Internetseite nahmen Anteil am Leid der Angehörigen - und äußerten sich entsprechend in den Sozialen Medien.

Mehr als zwei Millionen Seitenaufrufe

Die Gesamtzahl der Zugriffe auf die Internetseite lag rund 8 Prozent unter den Vorjahreswerten. Hier machte sich bemerkbar, dass es 2015 keine Großveranstaltung in Nordrhein-Westfalen gab, wie beispielsweise 2013 den Kirchentag in Dortmund oder 2012 den zweitägigen Jugendtag in Oberhausen. Zudem gibt es mit dem Nachrichtenportal nac.today seit Jahresbeginn eine neue Informationsquelle für interessierte neuapostolische Christen.

Bei 2 Millionen Seitenzugriffen klickten sich die Nutzer durchschnittlich durch 2,6 Seiten. 93 Prozent der Besucher kommen aus Deutschland, 1,6 Prozent aus den Niederlanden und 1 Prozent aus der Schweiz.

Gemeindesuche sehr beliebt

Beliebteste Rubriken sind weiterhin „Bezirke/Gemeinden“ (215.000 Zugriffe, 10,5 Prozent) und „Aktuelles“ (34.300 Zugriffe, 1,7 Prozent). Die meisten Zugriffe kamen mit 50.600 aus dem Bereich Dortmund, gefolgt von Essen mit 46.000 und Köln mit mehr als 26.400.

Die direkten Zugriffe auf die Website sind mit etwa 170.000 im Vergleich zum Jahr davor leicht zurückgegangen. Viele Besucher nutzen Suchmaschinen oder kommen über Verweise auf anderen Seiten auf nak-nrw.de. So kamen beispielsweise 205.000 Besucher über die Suchmaschine Google.

Schaut man sich allein die verweisenden Websites an, kommen weiterhin mehr als ein Drittel der Besucher über die Internetseiten der Neuapostolischen Kirche in Deutschland und der Neuapostolischen Kirche International. An zweiter Stelle liegen mit knapp 43.000 Besuchern und einem Anteil von 12 Prozent Verlinkungen aus dem sozialen Netzwerk Facebook.

Neu als verweisende Internetseite hinzugekommen ist das Anfang 2015 gestartete Nachrichtenportal nac.today mit einem Anteil von 8,5 Prozent. Viele nutzen dort den News-Ticker, um sich Berichte auf anderen Seiten der Kirche anzuschauen.

Bedeutung der sozialen Netzwerke

Die weiter hohen Klickzahlen über Facebook zeigen die Bedeutung der sozialen Netzwerke und ihr Einfluss auf das Surfverhalten der Nutzer. Viele werden durch Veröffentlichungen auf den Facebook-Seiten der Kirche auf aktuelle Ereignisse in ihrer Kirche aufmerksam - oder verzichten teils ganz auf den eigenständigen Besuch auf einzelnen Internetseiten. Die Neuapostolische Kirche ist mit mehreren Seiten auf Facebook vertreten, auf denen beispielsweise aktuelle Meldungen der kirchlichen Internetseiten verlinkt werden.

Aber auch von den Bezirksseiten gibt es viele Zugriffe auf nak-nrw.de: nak-wuppertal.de (5.794), nak-ruhr-emscher.de (5.449) oder nak-niederrhein.de (4.570).

Mehr als 140 Artikel

Auch die Nutzung mobiler Endgeräte steigt weiter und ist an den Zugriffszahlen ablesbar. 194.000 Besucher (170.000 im Vorjahr), etwa (25 Prozent) nutzten ein Smartphone oder Tablet zum Besuch der Internetseite. Dabei liegt das Betriebssystem Android (102.800 Besucher) vor iOS (77.500  Besucher).

Veröffentlicht wurden in 2015 insgesamt 76 Berichte und 70 Meldungen. Hinzu kommen mehr als 3.300 Fotos von verschiedenen Ereignissen und Veranstaltungen.

Top 10-Meldungen in 2015

1. Bericht: Gebete für Absturz-Opfer (17.281 Zugriffe)

2. Bericht: Die Fußspur Christi – der Weg zum Himmel (16.152 Zugriffe)

3. Bericht: 2015: Freude in Christus (14.637 Zugriffe)

4. Bericht: Trauer in Haltern am See (11.032 Zugriffe)

5. Bericht: Stammapostel: Mehr Werte vermitteln (10.259 Zugriffe)

6. Meldung: Millionen-Betrüger zu Rückzahlung verurteilt (8.184 Zugriffe)

7. Meldung: Jugendtag 2015 mit Stammapostel Schneider (7.664 Zugriffe)

8. Bericht: Jugendtag NRW 2015: Der Nachmittag (7.215 Zugriffe)

9. Bericht: Blumengeschäft in ehemaliger Kirche (6.802 Zugriffe)

10. Bericht: Zentralgottesdienst aus Wuppertal (5.978 Zugriffe)

Text
Frank Schuldt