Neuapostolische Kirche NRW :: Start :: Aktuelles :: Kurz notiert

Sidebar

Jahresstatistik 2016 für nak-nrw.de

08. Januar 2017, 14.25 Uhr

Bezirksapostel Rainer Storck
Bezirksapostel informiert über Kirchenstrategie
Jugendtag 2016 Gottesdienst (1)
Jugendtag 2016 Gottesdienst (1)
Gottesdienst für Entschlafene
Gottesdienst für Entschlafene
Stammapostel besucht Mönchengladbach
Stammapostel besucht Mönchengladbach
Stammapostel besucht Mönchengladbach
Triumphe der Liebe feiern
Triumphe der Liebe feiern
Neujahr 2016: Mit Christus siegen
Dieter Kruse

Dortmund. Im Jahr 2016 verzeichnete die Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen etwa 650.000 Besucher. Durchschnittlich wurde die Website täglich von 1.775 Internetnutzern besucht. Veröffentlicht wurden in 2016 mehr als 120 Nachrichten und 3.000 Fotos.

Mit 3.931 Besuchern verzeichnete die Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen am 18. September 2016 den Jahresrekord. Anlass war der Besuch von Stammapostel Jean-Luc Schneider in Mönchengladbach. Er feierte dort einen Gottesdienst in der Stadthalle, der via Satellit auf viele Gemeinden in Nordrhein-Westfalen übertragen wurde.

Mehr als 1,6 Millionen Seitenaufrufe

Die Gesamtzahl der Zugriffe auf die Internetseite lag rund 19 Prozent unter den Vorjahreswerten. Hier machte sich bemerkbar, dass es in 2016 keine Großveranstaltung in Nordrhein-Westfalen gab, wie beispielsweise 2013 den Kirchentag in Dortmund oder 2012 den zweitägigen Jugendtag in Oberhausen. Zudem haben andere Gebietskirchen ihre Berichterstattung verstärkt und mit dem Nachrichtenportal nac.today existiert seit Anfang 2015 eine neue überregionale Informationsquelle für interessierte neuapostolische Christen.

Bei 1,6 Millionen Seitenzugriffen klickten sich die Nutzer durchschnittlich durch 2,5 Seiten. Stabil kommen 93 Prozent der Besucher aus Deutschland, 1,6 Prozent aus den Niederlanden und 1,1 Prozent aus der Schweiz.

Gemeindesuche sehr beliebt

Beliebteste Rubriken sind weiterhin „Bezirke/Gemeinden“ (185.771 Zugriffe, 11,3 Prozent) und „Aktuelles“ (27.526 Zugriffe, 1,7 Prozent). Die meisten Zugriffe kamen mit 40.200 aus dem Bereich Dortmund, gefolgt von Essen mit 32.000 und Köln mit mehr als 26.000.

Die direkten Zugriffe auf die Website sind mit etwa 154.000 (24 Prozent) im Vergleich zum Jahr davor leicht zurückgegangen. Viele Besucher nutzen Suchmaschinen (178.413 Besucher, 28 Prozent) oder kommen über Verweise auf anderen Seiten auf nak-nrw.de (286.000 Besucher, 44 Prozent).

Zugriffsweg über nak.de

Schaut man sich allein die verweisenden Websites an, kommen weiterhin mehr als ein Drittel der Besucher über die Internetseiten der Neuapostolischen Kirche in Deutschland und der Neuapostolischen Kirche International. An zweiter Stelle liegen mit über 28.000 Besuchern und einem Anteil von 9 Prozent Verlinkungen vom Nachrichtenportal nac.today. Viele nutzen dort den News-Ticker, um sich Berichte auf anderen Seiten der Kirche anzuschauen.

Bedeutung der sozialen Netzwerke

Die weiter hohen Klickzahlen über Facebook zeigen die Bedeutung der sozialen Netzwerke und ihr Einfluss auf das Surfverhalten der Nutzer. Viele werden durch Veröffentlichungen auf den Facebook-Seiten der Kirche auf aktuelle Ereignisse in ihrer Kirche aufmerksam - oder verzichten teils ganz auf den eigenständigen Besuch auf einzelnen Internetseiten. Die Neuapostolische Kirche ist mit mehreren Seiten auf Facebook vertreten, auf denen beispielsweise aktuelle Meldungen der kirchlichen Internetseiten verlinkt werden.

Erfolgreichste Seite der Kirche bei Facebook ist das Profil von Stammapostel Jean-Luc Schneider mit mehr als 26.000 Gefällt mir-Angaben. Dahinter folgen die Seiten der Neuapostolischen Kirche auf Deutsch und auf Englisch mit 19.200 und 10.600 Fans.

Aber auch von den Bezirksseiten gibt es viele Zugriffe auf nak-nrw.de, beispielsweise von nak-niederrhein.de (5.410), nak-wuppertal.de (5.794) oder nak-duisburg.de (4.342).

Mehr als 120 Artikel

Auch die Nutzung mobiler Endgeräte steigt weiter und ist Am Anteil an den Gesamtzugriffszahlen ablesbar. 190.000 Besucher, etwa 29 Prozent, nutzten ein Smartphone oder Tablet zum Besuch der Internetseite. Dabei liegt das Betriebssystem Android mit 56 Prozent vor iOS mit 40 Prozent.

Veröffentlicht wurden in 2016 insgesamt 63 Berichte und 61 Meldungen. Hinzu kommen über 3.000 Fotos von verschiedenen Ereignissen und Veranstaltungen.

Top 10-Meldungen in 2016

1. Meldung: Trauer um Bezirksältester i.R. Dieter Kruse (8.297 Zugriffe)

2. Meldung: Informationsabend zur Kirchenstrategie 2030 (7.107 Zugriffe)

3. Bericht: Jugendtag: Schau mal wer da klopft (7.093 Zugriffe)

4. Bericht: Gottesdienst für Entschlafene in Bielefeld (6.503 Zugriffe)

5. Bericht: Bezirksapostel informiert über Kirchenstrategie (5.657 Zugriffe)

6. Bericht: Stammapostel besucht Mönchengladbach (5.416 Zugriffe)

7. Bericht: Triumphe der Liebe feiern (5.405 Zugriffe)

8. Bericht: Neuer Bezirksapostelbereich in 2018 (5.347 Zugriffe)

9. Bericht: Neujahr 2016: Mit Christus siegen (5.190 Zugriffe)

10. Bericht: Bezirksapostel Storck in Frankfurt (5.041 Zugriffe)

Text
Frank Schuldt