Neuapostolische Kirche NRW :: Start :: Seelsorge :: Jugendliche

Sidebar

Hintergrund

Seelsorge für Jugendliche

Junge Menschen befinden sich bei der Suche nach ihren persönlichen Zielen in der Orientierungsphase. Das kirchliche Angebot der Jugendseelsorge setzt genau hier ein. Ein Jugendseelsorge-Konzept gibt Jugendbetreuerinnen und -betreuern Hilfestellung bei ihrer wichtigen Mitarbeit.

Ein zentrales Anliegen von Jugendseelsorge in der Neuapostolischen Kirche ist, die jungen Menschen mit ihren Lebensfragen ernst zu nehmen. Die vornehmliche Aufgabe der Jugendseelsorger ist, ihr Vertrauen zu gewinnen und ihnen Freund und Begleiter zu sein. Dabei wird berücksichtigt, dass Teenager andere Fragen bewegen als in ihrer Persönlichkeit schon weiter gefestigte Mittzwanziger. Bei allen geht es aber gleichermaßen darum, sie für ihre Kirche zu begeistern, sie in ihrem Glauben zu festigen und ihnen ein zuverlässiger Partner zu sein.

So will Jugendseelsorge den jungen Menschen helfen, ihren Platz in der Glaubensgemeinschaft und in der Gesellschaft zu finden und ihre eigene, unverwechselbare Identität zu entwickeln.

Individuelle Seelsorge und kirchliche Veranstaltungen

Neben persönlichen Seelsorgegesprächen, für welche die Jugendbetreuer den jungen Menschen jederzeit zur Verfügung stehen, bietet die Kirche eine Reihe von Veranstaltungen an. So gibt es Gesprächskreise - sogenannte Jugendstunden - in den Gemeinden oder in Gemeindeverbünden, in denen Lebens- und Glaubensfragen der jungen Generation im Mittelpunkt stehen. Alle Jugendlichen werden jährlich zu einem Seminar in eines der beiden Seminarzentren in Erkrath-Hochdahl oder Bielefeld-Quelle eingeladen.

Einmal im Monat gibt es einen Jugendgottesdienst. Höhepunkt des Kirchenjahres eines Jugendlichen in der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen ist der Jugendtag.

In 2007 fand die fünfzigste derartige Veranstaltung der Gebietskirche mit mehr als 8.000 Teilnehmern in der Arena in Oberhausen statt. 2009 kamen zu einem erstmals veranstalteten Europa-Jugendtag 35.000 junge Menschen aus allen Ländern des Kontinents nach Düsseldorf.

Freizeit und Gemeinschaft

Eine ganze Fülle von Freizeitveranstaltungen, Themenabenden, mehrtägigen Ausflügen, auch die regelmäßig stattfindenden Freizeittreffen ergänzen das seelsorgerische Angebot.

Eine Maxime der gesamten Jugendbetreuung ist: Seelsorge geht vor Entertainment - Jugendbetreuerinnen und -betreuer sind keine Freizeitmanager, sondern Seelsorger. Das erwarten die jungen Menschen von ihrer Kirche.

Jugend Online

Als einzige Gebietskirche in Deutschland hat Nordrhein-Westfalen eine überregionale Internetseite für alle Jugendlichen. Seit 1999 bietet "Jugend Online" Neuigkeiten für den NAK-Nachwuchs im Internet. Dazu gehören Berichte von Veranstaltungen und Jugendtagen, Webradio-Sendungen, Videos und vieles mehr.

Kirchenzeitschrift "spirit"

Einen Beitrag zur Seelsorge an Jugendlichen bietet die Zeitschrift "spirit", die im Zweimonatsrhythmus im kircheneigenen Verlag Friedrich Bischoff erscheint.

Das Magazin kommt in jugendgerechter Aufmachung und Sprache daher und hilft den Lesern, christliche Positionen zu finden und vertreten zu lernen.